Butterblume in Afrika
Butterblume in Afrika

22.10.2013 Sophia Dale, Birthday Party

So, meiner großer Tag war angebrochen! Aufgrund erhöhten Arbeitspensums bin ich im September nicht dazu gekommen meinen 50. Geburtstag gebührend zu feiern. Außerdem stand Anfang September unsere große Silberhochzeit auf der Feieragenda in Deutschland, die wir zusammen mit 130 Verwandten und Freunden bei 31° im Freien mit Andacht, Lagerfeuer, Musik und Braai begangen haben.

 

Für alle, die diesem Ereignis nicht beigewohnt haben und für die, die noch einmal mit uns feiern wollten, habe ich mir eine Geburtstagsfeier unterm dem Sternenhimmel der Namib, ebenfalls am Lagerfeuer mit Musikeinlage ausgedacht.

 

Der perfekte Ort hierfür war schnell gefunden: Sophia Dale und seine Bewohner haben meinen Wunsch ausgezeichnet umgesetzt. Konny hat mir einen Shuttle für die Gäste und Musiker aus Swakopmund engagiert und Gerlinde und Gerd haben uns die Auftritte der MYO-Kinder (Mondesa Youth Opportunities) und der African Vocals Acapella-Band geschenkt. Den Auftritt des Swakopmunder Männergesangvereines haben Jochen und ich bereits letztes Jahr in Katlenburg eingefädelt, als sich der Chor auf Deutschlandtournee befand. Natürlich hat Gerd Schützenhilfe geleistet.

 

Doch zunächst starteten wir in den Tag bei einem gemeinsamen Frühstück auf Sophia Dale mit Skadi und Klaus. Anschließend wollten wir einige Geschenke in Form von Bunt- und Schreibstiften, Anspitzern etc. für die MYO-Kinder in Swakopmund besorgen.

 

In der Swakopmunder Buchhandlung erstand ich Literatur und Karten, während Jochen den namibianischen Friseur testete. Auf dem Rückweg holten wir unsere vor zwei Stunden in der Alten Laundry abgegebene Wäsche sauber gewaschen ab.

 

Zurück auf Sophia Dale hatte Manuela währenddessen die Sitzgelegenheiten direkt am Restaurant bereits festlich eingedeckt und pünktlich gegen 15:00 Uhr trudelten die Kinder samt Chorleiter Joel, bepackt mit drei Marimbas und die ersten Gäste ein.

 

Bevor die Kinder ihr musikalisches Talent unter Beweis stellen konnten, versorgten wir sie zunächst mit Kuchen, Fanta und Cola. Das gibt Kraft für den Auftritt!

 

Und die Kiddys meisterten ihre Sache wirklich grandios und haben für eine tolle Stimmung gesorgt. Ganz lieben Dank an Euch!

MYO-Kids
MYO-Kids
MYO-Kids
MYO-Kids
MYO-Kids

Auch Ingrid, Petra und Barbara hatten eine Showeinlage einstudiert, über die ich mich sehr gefreut habe und für die ich mich von Herzen bei Euch bedanke. Das filmische Material dazu könnt Ihr bei mir abrufen.

 

Die ersten Mitglieder des Swakopmunder MGV rückten an und wir wechselten auf die festlich geschmückte Campsite, während die Kinderband bereits schon wieder mit dem Shuttle den Rückweg Richtung Mondesa antrat.

 

Manuela hatte große, runde Tische eingedeckt, an denen wir alle Platz fanden.

 

Der Männergesangverein platzierte sich unter einem großen Kameldornbaum im schönsten Sonnenuntergangslicht und wir durften begeistert 11 Stücken aus dem breiten Liedrepertoire lauschen. Obwohl mitten unter der Woche sind alle Chormitglieder vollzählig versammelt. Sogar der Arzt Rüdiger hat es sich nicht nehmen lassen, seine Praxis kurz zu schließen, um wenigstens zwei Lieder für uns vorzutragen. Liebe Dörte und Chormitglieder, es war zum Heulen schön und ich werde Euch das nie vergessen! Hoffentlich können wir das noch oft wiederholen!

Petra und Ingrid
Barbara
Swakopmunder MGV
Swakopmunder MGV
Swakopmunder MGV
Swakopmunder MGV

Das I-Tüpfelchen setzte im Anschluß die African Vocals Acapellagruppe, die uns alle musikalisch faszinierte. Die Stimmung war wunderbar! Ach, wie herrlich kann Afrika sein! Dear Joel, Josef, Shadile, Sylvanus und Sebulon, you are wonderful, talented musicians and has a big lion heart. Thanks very much for this great evening and hope we´ll meet you all again next year in Germany.

 

Der Wettergott war auch gnädig und hat uns den versprochenen Sternenhimmel bis 22:30 Uhr geschenkt, während sich Manfred und Manuela um unserer aller leibliches Wohl sorgten, was ihnen in hervorragender und leckerer Weise gelungen ist.

Der Abend fand am Lagerfeuer mit selbst gesungen Weisen meiner talentierten Tante Edeltraud und unserer ebenso talentierten Schweizer Hebamme Barbara einen wunderbaren Ausklang, der nicht schöner hätte sein können.

African Vocals
Birthday Party auf Sophia Dale
Birthday Party auf Sophia Dale
Birthday Party auf Sophia Dale
Birthday Party auf Sophia Dale
Birthday Party auf Sophia Dale
Birthday Party auf Sophia Dale
Birthday Party auf Sophia Dale
Birthday Party auf Sophia Dale
Birthday Party auf Sophia Dale

Ganz, ganz herzlichen Dank an alle Beteiligten, dass Ihr diesen Tag durch Eure Anwesenheit für uns zu einem unvergesslichen Ereignis habt werden lassen!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Marina Meger 2017